Seite 2 von 2
#21 RE: Hundekekse Selbstgemacht von RBAMaster 06.01.2018 12:02

avatar

Damit die Hundekekse ungefähr alle gleich groß (klein) werden backen auch immer mehr Hundekeks-Bäcker die Dinger mit einer Backmatte



Hier noch ein paar Infos hierzu >> Hundekekse in Backmatten

#22 RE: Hundekekse Selbstgemacht von Klee 14.01.2018 18:04

avatar

So!

Wie geplant wurden nun die Lieblingskekse von Cala ausprobiert - die mit Leberwurst.

Die Aktion entwickelte sich zu einem HEULDRAMA ...

Schon das Öffnen der Leberwurstpackung lockte Brandy sofort in die Küche.
(Nanya bleibt bei so etwas entspannt, sie weiß ja, dass ich sie eh rufe, wenn es etwas gibt)

Als Leo dann mit den Händen - dieser Kelch zog zum Glück an mir vorüber - die Masse knetete, da lag Brandy schon fast bewusstlos vor Aufregung neben uns.

Die Backzeit hat er kaum noch überlebt.
Und das Abkühlen war dann zuviel für ihn.
Ab diesem Zeitpunkt hat er wirklich nur noch geweint!

@ Cala - die halten tatsächlich nicht lange, mach Dir nichts draus

Leo und ich haben Brandy - und natürlich Nanya - über Gebühr getröstet

Übrigens - wenn man sie so flach drückt, wie wir es getan haben, dann nur noch 20 Minuten Backzeit, unsere sind etwas "brauner" geworden.
Foto folgt, aktuell können wir nichts hochladen ...

Liebe Grüße

Stephanie

#23 RE: Hundekekse Selbstgemacht von Klee 15.01.2018 08:54

avatar


Und hier nun noch das Foto von unseren äußerst leckeren Leberwurst-Plätzchen!

Reden wir lieber nicht über die Menge, die bereits gestern vertilgt wurde ...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz