Seite 1 von 4
#1 VERMITTELT: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von scotti 25.10.2018 16:19

avatar



Bodeguero Rüde / Geb. 22-06-2016 / 36cm groß/ 7 kg

Der kleine Falco streunerte in den Straßen von Lucena und keiner konnten ihn ergreifen. Er lief wie ein verrückter umher ohne auch nur auf die Straße zu schauen, wie oft wird hier ein Hund überfahren.

Er war sehr dünn und auch schmutzig.


Den ganzen Tag irrte er umher, Nachts ging er immer an ein Haus am Stadtrand, hinter den Türgittern befand sich ein großer Blumentopf, dort übernachtet immer wieder.



Endlich am 22.06.2018, an einem sehr heißen Nachmittag, suchte er Wasser bei einem Friseur, sie sahen ihn, schlossen schnell die Türen und riefen APAMA.


Er bekam gleich ein Bad und wurde entwurmt und von Ungeziefer befreit, er ließ alles brav über sich ergehen. Er war sehr ängstlich und zitterte, das arme Mäuschen.
Da er so dünn war, wurde gleich ein Mittelmeertest gemacht, er ist komplett NEGATIV! was ein Glück.

Kettenhund: Auf einem Foto sieht man die Spuren am Hals


Seitdem wohnt er bei Ara auf Pflegestelle, dort lebt er mit vielen Hunden und Katzen zusammen.
Geräusche wie Feuerwerk und Sturm ängstigen ihn, auch dem Besen in der Hand geht es aus dem Weg und flieht in ein anderes Zimmer am liebsten unter das Bett,. Was musste der Kleine nur ertragen?

Nach und nach gewinnt er mehr vertrauen und wird viel zutraulicher, sobald Fremde kamen war er unter dem Bett versteckt und anfänglich aß er nur unter dem Bett, dass hat sich aber schon gelegt und er wird schon viel vertrauter
Nun fragt er schon in der Küche nach dem Abendessen und nimmt Futter aus der Hand.
Er isst gut und nimmt langsam auch zu.


Er geht jetzt problemlos in den Garten, aber die Haustür hat er noch im Blick.
Sein altes Leben bestand nur aus Elend, Ängste und Hunger.

Falco braucht eine ruhige Familie, die sich in annimmt, ihn hilft seine Ängste zu besiegen und ihm die nötige Zeit gibt sich zu rehabilitieren.



Im Haus ist Falco perfekt, er macht nichts kaputt, er bellt nicht, er geht nicht mal aufs Sofa und auch nicht ins Bett.

Wer kann mit so einer Herausforderung umgehen, wer hat das nötige Feingefühl, wer möchte Falco zu seinem absoluten Glück verhelfen.
Diese Aufgabe ist nicht ganz einfach, aber jeder kleine Erfolg ist ein Triumpf und man erhält so viel Dankbarkeit von den Kerlchen, wenn das Vertrauen mehr und mehr wächst.

#2 RE: *FALCO* 22.06.2016 kein schönes Leben bisher von Schimmelreiter 25.10.2018 19:46

avatar

So traurig seine Geschichte...

#3 RE: *FALCO* 22.06.2016 kein schönes Leben bisher von Tante Emma 25.10.2018 22:43

avatar

Ich bin erst mal sehr froh, das Falco gut untergekommen ist und nicht mehr auf der Straße leben muss.

Die Geschichte bewegt mich auch ganz besonders, weil ich ein ähnliches Exemplar hier bei mir habe.
Emma kam mit circa 3-4 Jahren zu mir und ist jetzt circa 6 1/2 Jahre bei mir und in der Zeit hat sich soooo viel getan.
Sie ist auch heute noch in einigen Situationen ängstlich bzw. unsicher und sie wird nie ein normaler unbeschwerter Hund, aber, sie ist der Sonnenschein in meinem Leben und ich bin der glücklichste Mensch, das ich Emma bei mir haben darf.
Es ist so schön einem Hund Sicherheit und Geborgenheit wiederzugeben und wenn es auch sehr lange dauern kann.
Es bedarf die Menschen für Falco, die erst einmal nichts von ihm erwarten und sich freuen, wenn er auftaut.

Oft musste ich mir von Menschen anhören, das ich mir mit so einem Hund wohl keinen Gefallen getan hätte, aber ich kann hier und jetzt nur sagen, ich würde so einen Hund, der keine gute Vergangenheit hatte und deshalb Ängste hat, immer wieder nehmen.
Einen normalen Hund zu erziehen und ihm aufzeigen was er darf und nicht darf, ist eine Sache, aber einen Hund zu nehmen und ihm wieder Vertrauen schenken in allem was die Welt zu bieten hat, das ist etwas ganz besonderes und wunderbares.

Ich drücke Falco ganz fest die Daumen, das er seine perfekten Menschen bekommt. Das sollte doch klappen.

#4 RE: *FALCO* 22.06.2016 kein schönes Leben bisher von Nara 26.10.2018 01:08

avatar

So ein hübsches Kerlchen

Immer wieder erschreckend, was die Menschen diesen so sensiblen und gutmütigen Bodis (und natürlich auch anderen Hunden) antun!?

Manche seiner beschriebenen Verhaltensweisen erinnern mich sehr an Nara. Ja, man braucht Geduld, aber was man dann zurück bekommt, entschädigt doch für alles.

Hoffentlich muss der süße Fratz nicht zu lange auf seine "Seelenmenschen" warten.

#5 RE: *FALCO* 06/2016 kein schönes Leben bisher von scotti 04.11.2018 18:34

avatar

Neues von Falco, er entwickelt sich prächtig



#6 RE: *FALCO* 06/2016 kein schönes Leben bisher von Tante Emma 05.11.2018 10:52

avatar

ich finde Falco so ausgesprochen hübsch und ich wünsche mir die weltbeste Endstelle für diesen tollen Hund.
Es macht mich richtig froh, das er sich so prächtig entwickelt

#7 RE: *FALCO* 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 20.11.2018 11:26

avatar

Lieber Falco.
Ich habe heute eine sehr erfreuliche Nachricht an dich.
Bitte pack' in aller Ruhe dein Köfferchen.
Anfang Januar wirst du nämlich bei uns einziehen.

Wir werden unser Bestes geben um den Start in dein neues besseres Leben zu ermöglichen.
Wir werden gemeinsam die weltbeste Endstelle für dich finden. Versprochen !

Wir freuen uns auf dich !

#8 RE: *FALCO* 06/2016 kein schönes Leben bisher von Tante Emma 20.11.2018 15:00

avatar

ich freue mich riesig für Falco

#9 RE: *FALCO* 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 19.12.2018 17:17

avatar

Seldas‘ Kopfkino :

Falco ....
wen suchst du?
A, mich ...
hier bin ich, rechts...
guck mal rechts!
Genau.

Bald wird deine Reise starten.
Ich wünsche dir und deinen Wegbegleitern eine möglichst
stress- und pannenfreie Fahrt.

#10 RE: *FALCO* 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 31.12.2018 06:42

avatar

🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
Hola Falco!
Nur noch 5 Mal schlafen, dann ist es endlich soweit.
Am 05.01. werde ich dich in Ettlingen herzlich empfangen.
Danach geht es ab in das schöne Königsmoos nach Bayern,
in dein zunächst neues Zuhause.
Dort wartet ein Kuschelbettchen auf dich zum Ruhen.
Ein eigener Napf zum Satt werden.
Menschen zum Lieb haben.
Ich freue mich sehr auf dich.
Un beso muy fuerte!
🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

#11 RE: *FALCO* 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 04.01.2019 23:11

avatar

Falco is on the road ...
Ankunft in Ettlingen am 05.01. vorauss. um 7.30 Uhr ...




#12 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von RBAMaster 05.01.2019 12:44

avatar

in Deutschland kleiner Spargeltarzan





#13 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 10.01.2019 12:44

avatar

Falco , ist schon 6 Tage bei mir.
Gerne möchte ich ihn euch ein bißchen vorstellen:

Am Samstag nach der Übergabe verlief die 3stündige Fahrt bis nach Hause sehr ruhig. Er lag brav und still in der Transportbox.

Daheim angekommen erkundete er sehr genau die Zimmer und Gegenstände. Amy , meine Bodeguera, hat ihn freundlich begrüßt.

Er wiegt derzeit 7,2 kg und ist 37 cm groß. Sein Geburtsdatum laut Pass ist der 22.06.2016. Er ist MMK negativ und kastriert. Er hat ein sehr weiches und gepflegtes Fell und ist unkupiert. Die kahle Stelle am Hals findet man gar nicht mehr, es ist zugewachsen.
UND: Er riecht verdammt gut, irgendwie so salzig , so einzigartig . Er „duftet“ genau wie meine Amy , nur viel intensiver. Ich liebe diesen Duft!!

Er ist äußerst schreckhaft, ängstlich und scheu. Jegliche Bewegung ,ausgeübt durch Menschen , auch Umweltreize, sowie Fahrzeuge erschrecken ihn , zum Teil sogar sehr.
Deshalb bewege ich mich momentan sehr bedacht , egal was ich mache.

Dennoch ist er äußerst neugierig und offen. Verfolgt mich gerne, steht immer wieder hinter mir oder legt sich in meiner Nähe ab. Unbekanntes/Neues untersucht er gewissenhaft und vorsichtig.

Töne aus Radio, Fernseher, Geräusche aus Waschmaschine scheint er zu kennen.

Pipi und sein großes Geschäft erledigt er ausschließlich draußen. Lediglich am Ankunftstag hat er den Blumentopf im Essbereich zweckentfremdet.

Sein liebster Rückzugs- und Schlafort ist die Transportbox. Sie steht unterm Esstisch. Dort fühlt er sich sehr wohl und sicher.

Er fährt problemlos im Auto mit.
Er trinkt reichlich und frisst gut. Er ist kein Schlinger.

Im Haus benutzen wir die sog. Hausleine, da er sich ungern anfassen läßt.

Sehr schnell fiel mir auf , daß er Sehnsucht nach draußen hat. So deute ich es zumindest. Er steht nämlich oft am Fenster und sieht für eine zeitlang in die Weite. Bei offen stehenden Türen geht er ohne große Aufforderung in die „Freiheit“. Sogar dieses nasskalte Wetter macht ihm nichts aus.

An der kurzen Leine gehen gefällt ihm nicht, da ich zu nah an ihm bin und meine Schrittbewegungen ihn erschrecken. Deshalb benutze ich im Garten die Schleppleine.

Das Alleine bleiben üben wir auch schon bereits. Allerdings winselt er wenn ich nicht da bin.

Wir haben im und am Haus sehr viele Treppenstufen, die für meine Pflegehunde immer eine Herausforderung waren. Er hat aber aufgrund seiner Offenheit sehr schnell kapiert wie das geht.

Wenn meine Amy nicht so eifersüchtig und manchmal sogar zickig wäre, könnte er mehr profitieren - meine ich.

Unseren Kater akzeptiert er. Wenn sich die Wege der Beiden kreuzen macht er schnell die Wende.

Besonders überrascht und dermaßen gefreut hat es mich als er am 2. Tag (!!!) seiner Ankunft sich vorsichtig auf die Couch zu mir getraut hat. Relativ nah an mich gelegt und geschlafen.

Trotz mehrfach solcher Annäherungen seinerseits ist er noch sehr auf der Hut, vor uns Menschen.

Infolgedessen mag er kein schmusen und streicheln.

Ins Bett zum Schlafen darf er nicht. Da legt Amy sehr großen Wert darauf; ich mittlerweile auch.


Ich hoffe sehr, daß du auf irgendeine Art und Weise meine für dich positiven Gedanken spürst.

Bitte lass dich auf mich ein, zweifle nicht.
Schenke mir dein Vertrauen, schenke uns Menschen dein Vertrauen...

🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
Zum Schluß möchte ich noch ausdrücklich erwähnen , daß der Transporteur (in meinen Augen) TOP war. Von der lückenlosen Berichtserstattung während der Fahrt, der Zustand und die Sauberkeit des Fahrzeuges und der Boxen bis hin zu den vorbereiteten Papieren zu Zuordnung Hund/Box waren vorbildlich.
Besten Dank , daß ihr unsere Fellnasen so toll betreut und sicher an das Ziel gebracht habt!!!
🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

#14 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 10.01.2019 12:51

avatar

#15 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 11.01.2019 16:35

avatar

#16 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 12.01.2019 19:32

avatar

#17 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von Spike & wir 13.01.2019 16:06

avatar

... was für ein knuffiges und schlaues Kerlchen Falco ist, sucht er doch unter der kleinen Überdachung Schutz vor dem Schnee - alles Gute und weiterhin viel Geduld bei jedem kleinen weiteren Schritt, der gemeistert wird, für ein schönes Hundeleben und Miteinander!

#18 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 14.01.2019 12:07

avatar

#19 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 21.01.2019 07:40

avatar

#20 RE: PS bei Augsburg: FALCO 06/2016 kein schönes Leben bisher von Master Yoda 21.01.2019 07:42

avatar

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz