Seite 6 von 6
#101 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von J4N3M3 15.04.2013 10:21

avatar

habe mir Hund an der Leine jetzt auch bestellt. Werde berichten.

#102 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von J4N3M3 17.04.2013 11:59

avatar

heute geliefert bekommen, bereits angefangen zu lesen, soweit gut erklärt und verständlich, was ja schonmal wichtig ist für mich Chronisch-auf-dem-Schlauch-Steher. das mit dem Leine auf dem Boden kannte ich so gar nicht, wird jetzt trainiert. Binär mit Ja und nein hört sich gut an, Nein hat bei Molly egal in welcher Tonlage noch immer den besten Erfolg. werde von Erfolgen und Misserfolgen berichten.

#103 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von Corry 17.04.2013 13:35

avatar

Hast ja den Michael im Hintergrund wenn Dir diese Art der Erziehung gefallen sollte.

#104 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von J4N3M3 17.04.2013 14:30

avatar

Zitat von Corry
Hast ja den Michael im Hintergrund wenn Dir diese Art der Erziehung gefallen sollte.



ja, danke. Bin sehr gespannt, wie das wird. Auf alle Fälle scheint es um einiges unkomplizierter zu sein, als manch andere Methode. Und einfach kommt bei mir immer gut an Pass auf, ich werd noch Fichtlmeier-Fan xD

#105 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von Corry 17.04.2013 17:54

avatar

Es gibt schlimmeres als ein Fichtlmeier Fan zu werden. Vllt gibt es ja mal einen Themenabend bei Dir in der Nähe, schau dann mal bei ihm rein, ist immer recht lustig und auch sehr informativ.

#106 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von Frederika 17.04.2013 17:56

Und er führt scheinbar nen putzgen Foxl

#107 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von Corry 17.04.2013 21:34

avatar

Korrekt!
Terry, der ist echt cool drauf. Beim letzten Seminar hatte Fichtlmeier den Terry ziemlich lange auf seinen Schultern liegen, der hing da oben drauf wie der King.
Dann gibt es den Franz Joseph , Franzi genannt, der ist nicht Ohne, Weimaraner und die alte Emma, Weimaraner.
Ich kenne auch noch den Herrn Quibinger, auch Weimaraner, jetzt aber tot.

#108 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von tonimaroni 17.04.2013 22:10

avatar

Emma schon alt hab ja auch da Buch gelesen und das Video angeschaut.....da war Emma noch nen Pups

#109 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von J4N3M3 19.04.2013 10:19

avatar

zwei Tage Fichtlmeier-Methode, tägliches Training: Leine gehen bei Fuß und Leine am Boden bedeutet Ruhe. Molly kam draußen ja NIE zur Ruhe. Wenn sie sich hinsetzte, war das schon eine Seltenheit. Gestern sah es in der Mittagspause dann so aus:



Riesenerfolg für mich.

#110 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von Frederika 19.04.2013 10:49

Super! Ich freu mich für dich!

#111 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von Corry 19.04.2013 12:04

avatar

Halsband und Leine am Hund und-, das ist das Wichtigste, einen persönlichen Gegenstand oder eine Decke beim Hund lassen, das soll bedeuten, dass Du immer wieder dahin zurück kommst. Das ist wichtig bei der Übung " Bleib drei". Wenn das gut geübt wird, dann kannst Du den Hund überall mit diesen Symbolen absetzen und er wird dort solange bleiben bis Du alles wieder einpackst und weiter ziehst. Wirst sehen wie toll das ist, die Leute kriegen sich dann immer nicht mehr ein wenn sie das sehen. Wir zumindest genießen dann das Lob, auch wenn es oft von Ahnungslosen stammt.

#112 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von J4N3M3 19.04.2013 12:51

avatar

ich bin zuversichtlich, dass wir irgendwann noch dahin kommen werden. momentan bin ich schon damit zufrieden, dass Molly sich mal ablegt. Vielleicht lässt sich ja das Platz auf diese Weise beibringen.

#113 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von Frederika 19.04.2013 13:09

Ursula "platzt" übrigens auch ungern.
Ich habe es noch nicht wirklich geübt. Mir reicht es eigentlich,wenn sie auf Signal irgendwo verweilt,von mir aus auch im "Sitz".
Man muss auch ein bissl auf den Hund eingehen.
Nachdem ich mit meinem Grossen ewig das "down" geübt habe,bleiben wir jetz auch bei ihm beim "Sitz" bei Wildsichtung...passt einfach besser.

Ist schon sinnvoll,das Platz zu üben,aber ein guter Trainer/Halter guckt auch,was dem Hund einfach am besten "passt"
Das arbeiten über Symbole ist für den Hund sicher leichter zu erlernen. Da eine hHunde irgendwie immer ne Leine (meist nur 2m) tragen fällt dieses Symbol für uns weg

#114 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von J4N3M3 19.04.2013 14:10

avatar

Zitat von Frederika
Ursula "platzt" übrigens auch ungern.
Ich habe es noch nicht wirklich geübt. Mir reicht es eigentlich,wenn sie auf Signal irgendwo verweilt,von mir aus auch im "Sitz".
Man muss auch ein bissl auf den Hund eingehen.
Nachdem ich mit meinem Grossen ewig das "down" geübt habe,bleiben wir jetz auch bei ihm beim "Sitz" bei Wildsichtung...passt einfach besser.

Ist schon sinnvoll,das Platz zu üben,aber ein guter Trainer/Halter guckt auch,was dem Hund einfach am besten "passt"
Das arbeiten über Symbole ist für den Hund sicher leichter zu erlernen. Da eine hHunde irgendwie immer ne Leine (meist nur 2m) tragen fällt dieses Symbol für uns weg



mein Problem bei Molly ist, dass sie draußen nicht zur Ruhe kommt. Oftmals merkt man, sie möchte, aber sie ist noch zu unsicher, sich auch draußen mal ne Runde ins Platz zu legen und zu chillen. Mir ist eigentlich wichtiger, dass sie so lernt draußen auch mal runterzufahren, und sich etwas mehr zu entspannen. Da kommt halt stark ihre Unsicherheit durch, was ja auch wieder mit mir zu tun hat, denn ich muss ihr zeigen, dass sie bei mir sicher ist und sich verlassen kann. Ist also für mich auch ein schöner Beweis, dass ich ihr dieses Gefühl vermitteln kann.

#115 RE: Viel Schindluder an Hundeschulen von Corry 20.04.2013 19:04

avatar

Warum soll sie denn unbedingt abliegen? Wenn sie an dem von Dir definierten Platz bleibt, plus einer Leinenlänge, ist doch alles bestens. Wie sie das tut ist völlig egal, nur bleiben soll sie und bis das so richtig vertrauensvoll klappt dauert es ein wenig.
Wenn Du sie ruhiger haben möchtest, dann stellst du dich irgendwo hin, Fuß auf die Leine, Molly sollte schon mindestens 50-80 cm Leine haben und ignorierst sie komplett, ganz egal was sie macht. In relativ kurzer Zeit wird Molly ruhiger werden.
Mach das immer wieder und Du wirst sehen wie gut das dem Hund tut.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz