#1 Zittern? von J4N3M3 28.02.2013 14:09

avatar

Hallo zusammen,

ich habe noch eine Frage. Molly zittert. Wenn sie friert, dann ist das recht offensichtlich, aber sie zittert auch, wenn ihr nicht kalt ist und sie sich recht entspannt räkelt. Sie zittert auch wenn sie sich setzt. Es ist in beiden Hinterbeinen. Sie scheint ansonsten keine Schmerzen zu haben. Muss ich mir Sorgen machen? Kann das irgend ein Hinweis auf eine Erkrankung sein? Oder könnte es auch von ihrer Patellaluxation kommen?

vielleicht hat ja der ein oder andere von Euch Erfahrungen damit.
LG
Grit

#2 RE: Zittern? von stja 28.02.2013 15:26

avatar

DAS könnte Erregung sein. Oder Aufregung.
Achso, auch wenn sie entspannt ist...
Ist bei ihr mal die Schilddrüse untersucht worden?

#3 RE: Zittern? von Frederika 01.03.2013 18:15

Könnte auch ein Terriertremor sein.
Hat mein Freddie auch teilweise extrem.
Bei Kälte,bei Aufregung aber auch bei Ruhe,was auch mit der hohen Muskelmasse zu tun haben soll,kombiniert mit dem hohen Trieb.

Haben viele Terrier ohne Folgen.

Könnte aber auch von Schmerzen oder Stress kommen.
Besprich doch mal mit deinem TA Schmerzmittel zu geben und zu schau,ob es dann immer noch vorliegt.
Ausserdem mal ein grosses Blutbild,wenn du das noch nicht hast.

#4 RE: Zittern? von J4N3M3 01.03.2013 19:04

avatar

Werde ich tun. Sie scheint so eigentlich schmerzfrei zu sein. Das einzige, was sie eben stört ist hinten rechts die Kniescheibe. Ich habe manchmal auch das Gefühl, dass es nur ein Tremor sein könnte, weil es nur in bestimmten Positionen passiert.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz