Seite 3 von 3
#41 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finaziell sehr eng ... von Minnie 04.11.2014 12:04

avatar

Das tut mir leid für Natalie und ihr Frauchen.
Die Ungewissheit ist schrecklich!
Ich drücke ganz fest die Daumen.

#42 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finaziell sehr eng ... von Patricia68 26.11.2014 00:52

avatar

Bonsoir,

Hier ein paar Neuigkeiten von Natalie :

In erster Linie kein Anzeichen eines Tumors. Jedoch muss ich am 28. nach Strasbourg zurück.
Er möchte ihr Kniegelenk punktieren und eine eine Kultur anlegen, um den Erreger zu finden (das ist, was ich verstanden habe),
das bedeutet, dass sie nicht mehr unter Antibiotikum steht, sondern nur unter Tramadol (Morphium) und Kortison (im Moment geht es,
aber falls es nicht anhält ist der Tierarzt von Thaon in Kontakt mit dem Operateur in Strasbourg).

Nachdem die Punktierung vorgenommen wurde wird es meiner Meinung nach weitere 2 Wochen dauern, bevor wir mehr wissen.

Das sind die Neuigkeiten von Natalie.

Ich hoffe, dass sie die Ursache finden und vor allem eine Behandlung, die ihr hilft.
Was mich einfach "ankotzt" ist, diesen süßen Hund so leiden zu sehen, anstatt mit uns zusammen glücklich zu sein.

"Danke Cornelia für die Übersetzung"

In roten Farbe: das ist die Entzündung
In gelbe Farbe: das ist die Osteoarthritis

Klicken Sie, um diese 2 Bilder zu vergrößern


Gute Nacht

#43 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finaziell sehr eng ... von Corry 26.11.2014 05:45

avatar

Wir denken an Euch!

#44 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finaziell sehr eng ... von Bopa 26.11.2014 07:25

avatar

Wir drücken Daumen und Pfoten für die tapfere Natalie, dass,der Keim gefunden wird und man gezielt behandeln kann. Kann eigentlich nur bei der Op. passiert sein!!!

#45 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Patricia68 09.12.2014 18:39

avatar

Bonsoir,

Das Urteil ist gefallen, Natalie hat Leishmaniose.

#46 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Tante Emma 10.12.2014 08:22

avatar

oh mein Gott, das ist wirklich Mist.

Nun wisst ihr aber bescheid und ich kenne mich zwar damit überhaupt nicht aus, aber man sagt ja, die Hunde können, wenn sie gut eingestellt sind, damit auch gut leben.

Ich drücke fest die Daumen, das es so seien wird.

#47 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Jan 10.12.2014 09:51

Zitat von Patricia68 im Beitrag #45
Bonsoir,
Das Urteil ist gefallen, Natalie hat Leishmaniose.




Hallo Patricia!

Das klingt ja schrecklich und eigentlich schrecklicher als es ist! Leishmaniose ist kein Urteil, erst recht kein Todesurteil!

Für viele ist das ein Stigma, aber völlig zu unrecht. Man muss sich stets in Gedächtnis rufen, dass die Krankheit nicht ansteckend und weder für Mensch noch andere Hunde eine Gefährdung ist. Am besten sagst Du es so wenigen wie möglich.

Der Podenco meiner Schwester ist mit einem teilweise schweren Leishmaniose-Verlauf seit dem Welpenalter sehr alt geworden: letztendlich hat ihn die Infektion zwar das Leben gekostet, aber er ist stolze 13 Jahre alt geworden. Wahrscheinlich würde er noch leben, wenn die neue Tierärztin die Symptome der Leishmaniose erkannt hätte - sei es wie es ist.

Die Leishmaniose ist mit Sicherheit nicht das größere, gesundheitliche Problem Eurer Natalie!

Kopf hoch, herzliche Grüße und gute Besserung ins Nachbarland senden

MOmo, MOni, JAn

#48 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Bopa 10.12.2014 10:14

avatar

Schließe mich Jan's Meinung voll und ganz an. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass die Leishmaniose etwas mit der Entzündung im Bereich des Op-Gebiets zu tun hat!!!

#49 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Tanja aus Bayern 10.12.2014 10:18

avatar

wer kann denn gut genug französisch?
Meine rudimetären Kenntnisse lesen da schon raus, dass die Leishmanien leider einen Heilungsverlauf des Knies negativ beeinflussen?

Zitat
Sévère lésion de synovite chronique granulomateuse d'origine leishmanienne.


aus:
operation de Natalie

Meine Französisch Kenntnisse sind leider praktisch nicht vorhanden, aber wer kann bitte helfen?

Zitat
Si une personne du forum, peut m'en dire plus, me conseiller, m'aider à comprendre ce qu'est cette maladie, je serais contente de comprendre ce qu'il y a de mieux a faire pour aider Natalie

#50 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Morfeus 10.12.2014 11:17

avatar

Zitat von Tanja aus Bayern im Beitrag #49
wer kann denn gut genug französisch?
Meine rudimetären Kenntnisse lesen da schon raus, dass die Leishmanien leider einen Heilungsverlauf des Knies negativ beeinflussen?



Alle üblichen Quellen sprechen davon, das bei Leismaniose eine verzögerte Wundheilung auftreten kann.

#51 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Tanja aus Bayern 10.12.2014 11:19

avatar

Natalie hat eine chronische Entzündung im Knie, also knöchern...

#52 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Morfeus 10.12.2014 11:27

avatar

Ich weiß, Tanja. Aber Entzündung ist letztendlich Entzündung.

Zitat
Neben der Erkrankung der Haut sind häufig gleichfalls die inneren Organe betroffen (viszerale Leishmaniose). Je nach Organbeteiligung ist die Ausbildung von Leberentzündungen, Darmentzündungen, Nierenversagen, Blutgefäßentzündungen, Knochenmarkentzündungen, Gelenkentzündungen, Nervenentzündungen und Muskelentzündungen möglich.



http://de.wikipedia.org/wiki/Leishmaniose

#53 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Bopa 10.12.2014 12:41

avatar

Es kommt allerdings, leider auch relativ häufig, vor, dass während einer Op. und nicht nur bei Tieren, sondern auch bei Menschen, Bakterien in das Operationsgebiet gelangen,oft handelt es sich dabei um sehr resistente Keime, das könnte in Natalies Fall evtl. auch so sein
Ich hoffe, dass es der kleinen tapferen Bodimaus bald besser geht, alle Daumen und Pfoten sind gedrückt

#54 RE: Natalie muss operiert werden und für Frauchen wird es finanziell sehr eng ... von Heidi72 10.12.2014 13:29

avatar

Auf jeden Fall sucht sie dringenst jemanden, der Erfahrung hat und sich mit ihr auf Französisch austauscht!!! Ist da nicht irgendjemand fit genug der armen zu helfen???

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz