Seite 2 von 2
#21 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von gabby 22.05.2013 22:25

avatar

Ach, was tut das gut zu sehen, wie der Hundemann sich erholt hat in kurzer Zeit...und die Freude, sein Schwänzchen wedelt wie irre...klasse...drücke die Daumen für den Bub

#22 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von tonimaroni 22.05.2013 22:31

avatar

OmG ich bin entsetzt Schei.... Zecken....und überhaupt.....warum schaffen DIE sich Hunde an um sie eh verrecken zulassen

erleichtert über die weiteren positiven Berichte und Fortschritte, des kleinen Buben.....

#23 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von RBAMaster 22.05.2013 23:34

avatar

Ich warte täglich auf das Ergebnis seiner Blutuntersuchung und habe eben noch mal nachgefragt gehabt - sobald ich was weiß poste ich es hier

Hier ein aktuelles Foto

#24 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Travador 23.05.2013 14:39

Bin immer noch geschockt von seinem schicksal.

Ich fasse es nicht wie man es soweit kommen lassen kann. Da bekomme ich übelste Rachegedanken.

ABER schön zu sehen das er sich erholt. Ich hoffe er wird einigermassen gesund !!!!!!! und bekommt dann ein zu hause in dem erfährt das es auch gute und liebevolle menschen gibt !!!

#25 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von gabby 23.05.2013 15:17

avatar

Hoffe sehr,dass der Bub jetzt schnell aus dem Käfig kommt denn das wird ihn jetzt zusätzlich stressen

#26 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Ilvy 23.05.2013 16:08

avatar

Super, dass es schon mehrere Pflegestellenangebote gibt. Für diesen armen Kerl wären wir auch zusammengerückt und hätten einen Sofaplatz freigemacht.

Jetzt hoffe ich nur, dass der Bluttest nicht arg schlimm ist und er bald ausreisen kann.

Liebe Grüße aus dem verregneten Unterfranken
Karin mit Hausrudel

#27 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von RBAMaster 23.05.2013 16:25

avatar

Noch habe ich keinen einzigen Antrag auf Pflegestelle vorliegen ... über Facebook oder hier PN habe ich Anfragen bekommen
aber offiziell: Nada, Nothing, nichts, niente ...

Wer es wirklich ernst mit dem Kleinen meint, kann entweder das pdf-Formular ausdrucken oder kann von mir auch ein Word-Dokument zum Ausfüllen zugeschickt bekommen - BITTE MEDLEN!

Ich habe auch eben den MMK-Bluttest von LIBRE bekommen ... Leishmaniose, Ehrlichiose und Filarien: NEGATIV

Besonders die Ehrlichiose die Umgangssprachlich „Zeckenfieber“ heißt hatte mich sehr interessiert.

Er wird jetzt geimpft und kastriert und könnte somit ab Ende Juni oder etwas später ausreisen

#28 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von stja 23.05.2013 17:19

avatar

Oh. Ich glaube, da wird sich gleich jemand zu Wort melden *schubs*

#29 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Tante Emma 23.05.2013 20:30

avatar

ich freue mich auch riesig für den kleinen Libre.
Super. Man habe ich mit dem Hundemann mitgefiebert und gehofft, das er noch mal ganz viel Glück hat.
Und so sollte es ja nun auch sein. Das ist der wichtigste Schritt in die richtige Richtung.

Jetzt drücke ich dann noch die Daumen, das sich bald eine erstgemeinte Pflegestelle auftut.

#30 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Ilvy 25.05.2013 21:48

avatar

Warum findet sich kein Pflegeplatz ?

Ich habe schon 7 Hunde und ich bin eigentlich mehr als ausgelastet. Hier gibt es doch bestimmt jemanden, der noch mehr Kapazitäten frei hat ?

Bis dahin kann ich ein paar Euronen locker machen und dem Süßen alles Liebe wünschen.

Grüße, Karin

#31 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von RBAMaster 25.05.2013 21:57

avatar

Ich habe mittlerweile sogar zwei ganz offizielle PS-Angebote und beiden Anbieter waren schon mal Pflegestelle für einen bzw. mehrere Bodis gewesen ... Habe jetzt die Qual der Wahl

Ich warte jetzt nur noch das erweiterte Blutergebnis ab,weil bei einen Hund mit so einen starken Zecken-Befall ist es mit
Leishmaniose, Ehrlichiose und Filarien nicht getan. Er wird auch noch auf Babesiose und Hepatozoonen getestet werden.

Für Libre wurden auch schon 30 Euro gespendet, was ich an Siempre Contigo weiter geleitet habe. Für die anderen neuen Bodegueros im Tierheim habe ich auch was für diverse Untersuchungen gespendet.

Auch für die beiden Mädels Nina und Flo suche ich Pflegestellen

#32 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Gabi mit i 05.06.2013 16:16

avatar

Zitat von RBAMonika

Ich warte jetzt nur noch das erweiterte Blutergebnis ab,
Er wird auch noch auf Babesiose und Hepatozoonen getestet werden.



Wie geht es Libre?? Habt Ihr schon die Laborergebnisse?

#33 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Heidi72 10.06.2013 20:59

avatar

Ach Gabi, Du bist klasse! Ich wünsche Dir viel Erfolg für Dein morgiges Vorhaben - auf dass Lio sich auch davon überzeugen läßt Freue mich schon, Lio mal beim Spaziergang kennenzulernen!

#34 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Tante Emma 10.06.2013 20:59

avatar

schöne Bilder von Lio. Und der Name ist auch toll.

Jetzt kann das neue Leben in Deutschland beginnen

Viel Spaß kleiner Lio

#35 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Corry 10.06.2013 21:24

avatar

Gabi, Odie, Manni und Lio

#36 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von RBAMaster 10.06.2013 22:11

avatar

Zitat von gabi mit i
Libre heißt jetzt Lio und er hat seine Vorliebe für Gummitiere mit Stimme entdeckt; eines ist schon "getötet"!




Liebe Gabi,
hast du schon mal in einer Spanisch-Deutsch Online-Übersetzung nachgesehen was "lío" auf Deutsch heißt?
"que lio" = was für ein Durcheinander bzw. "un gran lío"= Ein großes Schlamassel

Ich hoffe sein Name wird nie, nie wieder Programm sein sondern nur noch auf seine Vergangenheit hinweisen und was er so alles erlebt hat.

Ich habe gerade mal eine halbe Stunde Zeit alles so durch zu lesen, was sich hier während meiner Abwesenheit so passiert .

Da ich nicht viel Zeit zum Schreiben habe:
an Angelika die Flugpatin, an Eric & Marc, Sarah und Ehemann, an Gabi, Ingrid, Corry und viele Andere mehr ...

Gute Besserung an

Puckie
Denny
Oliver

#37 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von gabby 10.06.2013 22:26

avatar

Monilein, mir geht es auch so...ein paar Tage weg und hier bricht die völlige Action aus

Gabi,
klasse, daß Du noch einen Pfelgi aufnimmst
und ich kann nur all den anderen lieben Bodi-Liebhabern danken für den tollen Einsatz!!
Auch an Eric und Marc ein extra Lob,
einen Pflegi aufzunehmen, nachdem Pucki frisch operiert wurde...
Ihr seid ALLE
KLASSE!!!!!!

#38 RE: LIBRE - Kein Jahr alt - stark misshandelt und verwahrlost von Gabi mit i 10.06.2013 22:35

avatar

Zitat von RBAMonika

Zitat von gabi mit i
Libre heißt jetzt Lio und er hat seine Vorliebe für Gummitiere mit Stimme entdeckt; eines ist schon "getötet"!




Liebe Gabi,
hast du schon mal in einer Spanisch-Deutsch Online-Übersetzung nachgesehen was "lío" auf Deutsch heißt?
"que lio" = was für ein Durcheinander bzw. "un gran lío"= Ein großes Schlamassel

Ich hoffe sein Name wird nie, nie wieder Programm sein sondern nur noch auf seine Vergangenheit hinweisen und was er so alles erlebt hat.




Na, dann liege ich ja vollkommen richtig mit der Namensgebung: Intuition!! (Ich habe mir gar nicht vorstellen können, dass es den Namen im Spanischen gibt... ) Jetzt kann der kleine Kerl zeigen, dass er aus dem "gran lío" raus und in der Lage ist, ein glücklicher Hund zu werden ... der Herzen erweichen kann ... und höher schlagen lässt ... weil er ein liebenswerter Knuddelbär ist!

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz